Frank BSIRSKE aus Helmstedt, Vorsitzender der Gewerkschaft ver.di

 

Gewerkschaften, ohne geht nichts

 

 

Für eine sozialdemokratische Politik, die diesen Namen verdient, ist die Zusammenarbeit mit und die Unterstützung der Gewerkschaften und ihrer Kämpfe für die auf Erwerbsarbeit angewiesenen Menschen das A & O. Noch wichtiger, wie die ebenfalls wichtige unverzichtbare Zusammenarbeit mit Selbständigen, Unternehmern, Managern.

 

Das heißt natürlich nicht, dass sich gegenseitig nach dem Maul geredet wird. Und erst Recht darf es keine Pflicht des Gehorsams der SPD gegenüber den Gewerkschaften und umgekehrt geben.

 

Im Gegenteil gibt es die Pflicht zur offenen, ehrlichen und öffentlichen Diskussion, auch und erst Recht dann, wenn es sachliche Unterschiede gibt. Klar, diese Diskussion muss so geführt werden, dass durch nichts anderes als durch (noch) sachliche Unterschiede die gegenseitige Zusammenarbeit und Unterstützung belastet ist.

 

Wann immer - wie gerade in der Zeit seit 1998 - diese Grundsätze missachtet wurden und werden, gibt es Rückschläge für die Gewerkschaften wie für die SPD. Und das geht immer zu Lasten der Menschen, niemals - jedenfalls nicht sofort, und dann auch nicht besonders heftig - zu Lasten der Funktionäre und Mandatsträger unter ihnen. Nicht nur überhaupt in Deutschland, auch in Stadt und vor allem im Land Braunschweig haben sich Gewerkschafter und/oder Sozialdemokraten in den letzten 10 Jahren zu viel geleistet, was schwachen Sinnes war, womit jedenfalls nicht Vernunft und Bildung bewiesen wurde. Das Ergebnis ist täglich zu besichtigen!

 

Das geht deshalb auch uns Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in Dibbesdorf, Schapen und Volkmarode etwas an. Deshalb diese Seite unserer Website.

 

Links zu Gewerkschaften in Stadt und Land Braunschweig

 

Betriebsräte von DGB und IGM wählen.

Ergebnisse bei Volkswagen. Glückwunsch allen Frauen und Männern der IGM.

 

Betriebsratswahlen 2010 - Wählen gehen!

 

Krieg zwischen SPD und DGB? Niemals!

09.07.2009

 

16. Mai nach Berlin. Keine Entlassungen. Kostenfreie Fahrt, Kollegen und Freunde. Überall in Europa Demo von DGB + EGB.

 

MÜNTE in Berlin mit 100.000 Kolleginnen und Kollegen

 

1. Mai 2009 Unruhe in Stadt und Land!

 

Krisen des Kapitalismus gibt´s nich ...

 

Streik. Das Geld ist da. Für den öffentlichen Dienst.

 

Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter des DGB in Niedersachsen

DIESMAL Wählen? Wählen!

 

Jesuit der bessere Sozialdemokrat und Gewerkschafter!?

Friedhelm HENGSBACH antwortet in Braunschweig.

 

"Ich halte die Linkspartei für einen Segen"

 

Die katholische Soziallehre

... im Internet (Linkliste)

 

Forum Sozialethik

 

Volkswagen gehört den Menschen

 

Solidarität mit Streik im Handel!

 

Die LokführerInnen kämpfen für alle - Streikrecht ist unantastbar. Basta!

 

IGM BS zum 21. Gewerkschaftstag

 

Mindestlohn - Klar!

 

Das Rote Gewerkschaftsbuch - Der Klassiker von August Enderle, Heinrich Schreiner, Jacob Walcher, Eduard Weckerle - Pflichtlektüre Otto BRENNERs

 

AfA Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD

 

 

Seite noch in Arbeit! Bald gibt es hier noch mehr Informationen!

 

Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in Dibbesdorf, Schapen und Volkmarode bei Braunschweig

 

Vorsitzender Bernd TELM

Für www.spdinfo.de verantwortlich Ulrich WEGENER

Treffen nach Vereinbarung über Ort und Zeit

Berliner Heerstraße 36 a

38104 Braunschweig-Volkmarode

Telefon 05 31 / 2 36 13 40

Werktags 6.30 - 7.30 Uhr sicher persönlich erreichbar,

sonst immer mindestens Mailbox und schnellstmöglich Rückruf

Telefax 01 80 / 50 60 33 45 62 39

Info@Ulrich-Wegener.de

 

Fragen, Kritik und Meinungen sehr willkommen, einfach über Mail

erstellt am 21.03.2006

aktualisiert am 24.11.2010